Mannaz

Gleichgewicht & Entwicklung

Rune MannazMannaz ist die zwanzigste Rune des älteren Futhark und versinnbildlicht die Zusammengehörigkeit zweier Wesen, die sich zwar gegenseitig ergänzen, aber auch voneinander abhängig sind. In diesem Zustand repräsentiert diese Einheit ein Gleichgewicht, das leicht zu zerstören ist.

Rune
Buchstabe
Gottheit
Element
Symbolik
M
Mimir, Heimdall
Luft
Mensch

Traditionell erkennt man in diesem Runensymbol zwei einander zugeneigte Menschen, die sich in der Form der Rune Wunjo gegenüberstehen. Schon allein die Rune Wunjo symbolisiert die enge Vereinigung von Liebenden, welche auch die Zusammengehörigkeit betont. In der Verdopplung zeigt sich, dass sich beide Menschen nicht nur vereinen, sondern auch spiegeln. So zeigt die Rune Mannaz, dass ein Jeder sich im anderen spiegelt und hilft uns dadurch, unser wahres Wesen zu erkennen. Wir erkennen unsere Abhängigkeiten voneinander und unsere Zugehörigkeit. Haben wir durch Mannaz unser Spiegelbild oder unsere Stellung in der Gesellschaft, der Familie oder Partnerschaft erkannt, können wir uns weiterentwickeln und unsere Wirklichkeit neu gestalten. Wir können das leicht zu zerstörende Gleichgewicht eines uneinigen Teams in eine harmonische, starke und unzertrennbare Einheit verwandeln. Die Rune Mannaz symbolisert aber nicht nur zwei Menschen, sondern auch zwei Gehirnhälften, die miteinander harmonieren wollen. So unterstützt die Rune Mannaz alle geistigen Prozesse, fördert die Intelligenz und stärkt sogar unser Gedächtnis. Mit Hilfe von Mannaz vereinen und harmonisieren wir die linke und rechte Gehirnhälfte und verbinden so Körper mit Geist und Spiritualität mit Materie.

Weitere Zuordnungen:

Farbe
Stein
Baum
Tier
Bedeutung
Dunkelrot
Granat
Pappel
Habicht
Entwicklung, Gedächtnis